Welcher Sattel für Haflinger?

Haflinger sind die beliebteste Rasse für Groß und Klein. Ein echter Allrounder mit einer nicht ganz einfachen Sattellage, die vielen Probleme bereitet. Welcher Sattel auf deinen Haflinger passen könnte und worauf du bei der Auswahl achten solltest, haben wir für dich herausgefunden.

Welcher Sattel passt auf Haflinger? Viele Haflinger haben wenig Widerrist, einen breiten Rücken und zusätzlich einen kurzen, geschwungenen Rücken. All diese Attribute muss dein Sattel erfüllen. Welche Sattelmarke dies kann, ist zunächst zweitrangig.

Der typische Haflingerrücken

Haflinger haben meist ein „tonnenartiges“ Gebäude. Durch den breiten Brustkorb ist die Sattellage des Haflingers sehr breit und benötigt daher eine entsprechend breite Sattelauflage. Zusätzlich haben viele Haflinger sehr wenig Widerrist. Die Oberlinie geht meist direkt in den Rücken über. Hier kann kein Widerrist den Sattel am Rutschen hindern.

Die Rückenlinie von vielen Haflingern ist dagegen nicht gerade, sondern geschwungen. Ist das Sattelkissen zu gerade, kommt es in diesem Bereich bei Haflingern schnell zur Brückenbildung.

Wenig Widerrist, leichter Schwung und eine kurze, runde Sattellage sind die Eigenschaften, auf die ein passender Sattel reagieren muss.

Die leicht geschwungene Rückenlinie bietet bei Haflingern zumeist nur einen eingeschränkten und kurzen Bereich, in dem der Sattel aufliegen darf. Der Beginn der Lendenwirbelsäule bei deinem Haflinger markiert den Bereich, der in keinem Fall mehr Druck durch den Sattel erfahren darf.

Wenn wir hier vom typischen Rücken sprechen, ist damit natürlich nicht gemeint, dass alle Haflinger so aussehen. Du kannst auch einen schlanken, geraden oder schmalen Haflinger haben.

Was gleich bleibt, sind die Herausforderungen, die ein passender Sattel nehmen muss. Wir gehen jetzt vom Durchschnittshaflinger aus und sehen uns an, welche Passform so ein Sattel für ein rundes, geschwungenes und kurzes Pferd haben müsste.

Eigenschaften eines passenden Haflinger-Sattels

Ein guter Sattel für deinen Haflinger erfüllt die folgenden Merkmale, um dem Hafirücken gerecht zu werden:

  • eine ausreichend breite Kammerweite
  • ein Kissenkanal, der dem Haflinger gerecht wird und genügend Wirbelsäulenfreiheit bietet
  • passende Winkelung der Ortenden (der Schenkel des Kopfeisens) an der Schulter deines Hafis
  • ein leicht bis stark geschwungener Sattelbaum sowie entsprechend gepolsterte Sattelkissen für eine geschwungene Rückenlinie
  • breite Sattelkissen, die die vorhandene Auflagefläche auf dem Rücken ausnutzen
  • eine dem Rücken entsprechende Winkelung der Sattelkissen

Ein Sattel für Haflinger hat vielfach das Problem, dass die Kammer zu eng ist und der Sattel im Ganzen nicht auf ein breites und tonnenartiges Pferd ausgelegt ist. Viele Hersteller bieten eigene Schablonen zum Vermessen der Kammer an, damit du selbst herausfinden kannst, welche Kammerweite du, bei welchem Sattel für deinen Hafi bräuchtest.

Der nicht vorhandene Widerrist ist bei Haflingern ein typisches Problem. Viele Haflinger und auch Ponys teilen dieses Merkmal, auf das dein Sattel entsprechend reagieren muss. In unserem Artikel Sättel für Ponys mit wenig Widerrist haben wir uns genau dieser Thematik mal näher angenommen.

Zusammenhang zwischen Gewicht und Sattelpassform

Leichtfuttrige Pferderassen wie der Haflinger legen schneller zu als andere Pferd. Gerade im Sommer kann dein Haflinger schnell einen runden Bauch bekommen, wenn er oder sie den ganzen Tag auf der Weide steht.

Zwischen dem Gewicht deines Haflingers und der Sattelpassform gibt es einen direkten Zusammenhang. Denn vielfach haben Haflinger leichtes Übergewicht. Dies ruft ein noch runderes, fast tonniges Pferd hervor.

Sobald dein Haflinger dicker ist, wird meist die Sattellage runder. Eines der möglichen Auswirkungen sind dann rutschende Sättel. Wenn dein Sattel auf deinem Haflinger rutscht, dann ist dieser Sattel nicht ideal angepasst. Im Zweifel hilft zunächst ein Anti-Rutsch Pad.

Dennoch ist das Rutschen als Sattelproblem zu werten. Ein passender Sattel liegt ruhig auf deinem Haflinger.

Wenn du mehr über das Problem des Rutschens des Sattels erfahren möchtest, sieh dir in unserer Kategorie Sattelprobleme den Beitrag Mein Sattel rutscht auf meinem Pferd herum an.

Wann dein Haflinger einen passenden Sattel braucht

Gerade bei jüngeren Haflingern kommt schnell der Gedanke auf, dass ein passender Sattel auch noch ausreicht, wenn dein Pferd älter ist.

Doch dies ist meist ein Trugschluss: ein junges Pferd benötigt von Anfang an einen passenden Sattel.

Auch Haflinger, die in einer Reitschule laufen oder nur über den Sommer geritten werden, brauchen für ihr Wohlbefinden und die Gesunderhaltung einen passenden Sattel.

Welche Sattelmarken deinem Hafi passen könnten

Es gibt zahlreiche Hersteller, die das Problem Haflingersattel angehen. Welcher Sattel auf deinen Haflinger dann wirklich passt, ist von Pferd zu Pferd unterschiedlich. Jeder Haflinger hat einen individuellen Rücken und dein Haflinger kann andere Merkmale haben, als wir hier beschreiben.

Wir haben über die Jahre im Reitsport viele Haflinger und Besitzer kennengelernt und damit auch einige Sättel gesehen, die wirklich gepasst haben und lange genutzt wurden.

Jetzt aber zu unserer Haflingersattel-Liste, die wir bereits auf Haflingern gesehen haben und von denen wir wissen, dass sie das Sattelproblem lösen konnten:

Die Grundlagen für einen passenden Haflingersattel haben wir dir bereits erklärt, denn was wirklich wichtig ist, ist nicht die Sattelmarke, sondern die Passform. Und das kann im Zweifel auch eine Marke sein, die nicht auf unserer Liste steht!

Fokussiere dich bei der Sattelsuche für deinen Haflinger auf die Passform und nicht auf die Sattelmarke.

Vielfach werden Sattelprobleme bei Haflingern auf das Gebäude geschoben und die Sattelprobleme hingenommen. Aber auch für deinen Haflinger gibt es den passenden Sattel.

Warum du auf jeden Fall einen kompetenten Sattler vor Ort haben solltest

Bei der Sattelsuche sind wir schon auf viele schwarze Schafe gestoßen. Damit du einen wirklich gut passenden Sattel findest und diesen auch immer wieder aufs Neue an dein Pferd anpassen lassen kannst, brauchst du dennoch einen passenden Sattler.

Dieser wird dich begleiten und im besten Fall nicht nur verkaufen wollen, sondern dir auch einen passenden Sattel inklusive kompetenter Beratung bieten können.

Wir haben sehr gute Erfahrung damit gemacht, unsere Reitlehrer oder Osteopathin beim Satteltermin dabei zu haben. Viele Augen sehen mehr als zwei und besonders, sobald du im Sattel sitzt, können dir unabhängige Berater vom Boden aus bei der Beurteilung gut helfen.

Suche daher weiter nach einem guten Sattler und informiere dich selbst ebenfalls über die richtige Passform. Damit dein Sattler weiß, dass du dich im Thema gut auskennst, haben wir dir hier fünf Fragen für deinen Satteltermin inklusive Erklärungen zusammengestellt.

Es passt trotzdem kein Sattel auf meinem Haflinger – ist ein Maßsattel die Lösung?

Wer viele Sättel bereits auf seinem Haflinger hatte und einfach kein passendes Modell findet, der wird sich früher oder später fragen, ob ein Maßsattel der richtige Weg sein kann.

Maßsättel gehen mehr ins Geld, als ein Sattel von der Stange, der vom Sattler angepasst wird.

Die Maßanfertigung ist, anders als du denken könntest, nicht für ein Pferdeleben passend. Auch ein Maßsattel muss immer wieder neu eingestellt und an die Muskulatur und auch Figur deines Pferdes angepasst werden.

Wir haben mit Equiscan sehr gute Erfahrungen gemacht. Bei der Vermessung wird der gesamte Pferderücken aufgenommen und dein Sattel an diese Daten angepasst. Dies kommt einem Maßsattel sehr nahe und löste unsere Sattelprobleme immer wieder für einige Zeit.

Unser Tipp: Bei sehr individueller und komplizierter Sattellage ist ein Maßsattel eine echte Alternative. Für alle anderen ist die Wahrscheinlichkeit sehr groß, dass du unter der Vielzahl an Modellen auch einen passenden für deinen Haflinger finden wirst.

Möchtest du mehr über Maßsättel, die Anpassung und Lebensdauer sowie mögliche Kosten erfahren, sieh dir unseren Beitrag an: Brauche ich einen Maßsattel?

Ein passender Sattel hilft deinem Hafi und dir

Haflinger sind sehr liebenswerte Pferde, die von Natur aus ein kräftiges Gebäude mitbringen. Heute sind zahlreiche Hersteller auf die Besonderheiten dieser Pferderasse aufmerksam geworden und produzieren spezielle Sättel, die den Eigenschaften von Haflingern entsprechen.

Wir möchten dich ermutigen, für deinen Hafi so lange weiter zu suchen, bis ihr einen wirklich passenden Sattel habt. Schon der nächste Versuch könnte klappen. Fokussiere dich auf die Passformmerkmale bei deiner weiteren Suche.